Fr 23.11.18, 12:30 – 13:00 Uhr

Museum am Mittag: Astronomisch-kalendarische Wanduhr

Museum am Mittag: Astronomisch-kalendarische Wanduhr
Astronomisch-kalendarische Wanduhr. Leihgabe: Privatbesitz. Foto: Michael Lio

Diese komplizierte Wanduhr birgt viele Rätsel in sich und ist vermutlich ein Einzelstück. Besonders interessant sind die vielen Anzeigen, darunter eine für «Perigäum» (Erdnähe) und «Apogäum» (Erdferne) des Mondes. Wo kommt die spannende Uhr her und wer benötigte diese Anzeigen?.

Die astronomisch-kalendarische Wanduhr ist im Rahmen der Reihe «Gastspiel» vom 25. September 2018 bis 24. März 2019 in der Sammlungsausstellung Konrad Kellenberger zu sehen.

Museum am Mittag

In der Veranstaltungsreihe «Museum am Mittag» lässt Brigitte Vinzens, Konservatorin des Uhrenmuseums Winterthur immer am letzten Freitag des Monats von 12:30 bis 13:00 Uhr hinter die Kulissen blicken. Dabei vertieft sie thematische Schwerpunkte an ausgewählten Uhren der Sammlungen oder stellt den aktuellen Gast vor. Das Programm mit den aktuellen Themen wird halbjährlich kommuniziert.

Anmeldung / Kosten

Keine Anmeldung erforderlich, im Museumseintritt CHF 5.–/3.–inbegriffen.