Aktuell

Museum am Mittag: Toggenburger Holzräderuhren
Museum am Mittag: Toggenburger Holzräderuhren
ven 25.09.20
Eigenwillige Uhren, die sich durch signifikante Merkmale auszeichnen, sind die Toggenburger Holzräderuhren. Obwohl das Appenzell nahe ist, haben sie nur wenig Gemeinsamkeiten mit den Holzräderuhren aus dieser Region.
Zur Veranstaltung

Weitere Veranstaltungen

Kulturnacht: Winterthurer Museumskonzerte zu Gast
26.09. – 28.09.19
Kulturnacht: Winterthurer Museumskonzerte zu Gast
Eine Entdeckungstour durch die Stadt: Mit einem vielfältigen Programm aus allen Sparten öffnen die Winterthurer Kulturinstitutionen ihre Türen und laden Gäste ein. Im Uhrenmuseum Winterthur haben die Winterthurer Museumskonzerte einen Live-Gastauftritt mit Text und Musik.
Zur Veranstaltung
Museum am Mittag: Zwei elektrische Tischuhren
ven 23.10.20
Museum am Mittag: Zwei elektrische Tischuhren
Ein Pionier für elektrische Uhren war Matthias Hipp, der bereits 1842 die erste Pendeluhr ohne Gewichte oder Federzug herstellte. Seine elektromagnetische Pendeluhr mit Halbsekunden-Pendel verfügt über eine sogenannte «Hippsche Wippe». Die zweite präsentierte Uhr, die Tischuhr «Eureka», wurde 1906 patentiert und beeindruckt durch ihre mit Strom angetriebene grosse Unruhe. – Abgesagt!
Zur Veranstaltung
Museum am Mittag: Astronomische Uhren von Werner Anderegg
ven 20.11.20
Museum am Mittag: Astronomische Uhren von Werner Anderegg
Dreizehn astronomische Uhren und ein Astrolabium des bekannten Uhrmachers Werner Anderegg (1920–2009, Nesslau/SG) zeigen eine einzigartige Kombination aus Kreativität, Innovationskraft und technischem Flair. Mit dabei auch eine als Bodenstanduhr gefertigte Kopie der astronomischen Turmuhr (1529) von Lorenz (Laurentius) Liechti.
Zur Veranstaltung
Fachtagung: Astronomische Uhren von Werner Anderegg
ven 11.12.20
Fachtagung: Astronomische Uhren von Werner Anderegg
Fachtagung anlässlich des 100-jährigen Geburtstages von Werner Anderegg im Rahmen der Ausstellung «Astronomische Uhren von Werner Anderegg»
Zur Veranstaltung
Museum am Mittag: Späte Eisenuhren
ven 18.12.20
Museum am Mittag: Späte Eisenuhren
Obwohl in der internationalen Uhrmacherkunst der Zeitgeist bereits weit fortgeschritten war, findet man im 17. Jahrhundert in ländlicheren Gegenden noch vielfältige traditionelle Eisenuhren. – Verschoben! Wird im Herbstprogramm wiederholt.
Zur Veranstaltung
Museum am Mittag: Ziffern und Zahlen
ven 22.01.21
Museum am Mittag: Ziffern und Zahlen
Warum «IIII» statt «IV»? Warum erscheinen römische Ziffern und nicht konventionelle Zahlen auf dem Zifferblatt der Uhr? Warum zeigen unsere Zifferblätter meistens nur I bis XII, oder zweimal I bis XII, anstatt 1 bis 24? – Verschoben! Wird im Herbstprogramm wiederholt.
Zur Veranstaltung
Museum am Mittag: Astronomische Uhren von Werner Anderegg
ven 26.02.21
Museum am Mittag: Astronomische Uhren von Werner Anderegg
Dreizehn astronomische Uhren und ein Astrolabium des bekannten Uhrmachers Werner Anderegg (1920–2009, Nesslau/SG) zeigen eine einzigartige Kombination aus Kreativität, Innovationskraft und technischem Flair. Mit dabei auch eine als Bodenstanduhr gefertigte Kopie der astronomischen Turmuhr (1529) von Lorenz (Laurentius) Liechti.
Zur Veranstaltung
Museum am Mittag: Auf hoher See
ven 26.03.21
Museum am Mittag: Auf hoher See
2019 durfte der Gönnerverein Uhrenmuseum Winterthur zwölf hochkarätige Marinechronometer, zwei Deckuhren, ein Fernrohr, einen Schiffskompass und einen Sextanten als Schenkung entgegennehmen. Alles Instrumente, um auf hoher See den Längengrad zu finden.
Zur Veranstaltung