Aktuell

Museum am Mittag: Bratenwender
Museum am Mittag: Bratenwender
ven 22.03.2024
Noch bis ins späte 19. Jh. erfreuten sich nur der obere Mittelstand des Genusses von Fleisch, währenddessen die einfache Landbevölkerung keine Mittel dafür hatte. Dementsprechend fehlte der Bratenwender in keinem wohlhabenden Haushalt. Sind Bratenwender auch Uhren?
Zur Veranstaltung

Weitere Veranstaltungen

Museum am Mittag: Meisterhaft gravierte Uhren
ven 19.04.2024
Museum am Mittag: Meisterhaft gravierte Uhren
Frühe Tisch- und Türmchenuhren dienten nicht nur als Zeitmesser, sondern waren auch repräsentative Schmuckstücke. Ihre Gehäuse wurden mit fein gravierten, figürlichen Darstellungen wie Porträts oder Szenerien verziert.
Zur Veranstaltung
Museum am Mittag: Was verrät der Uhrenname?
ven 24.05.2024
Museum am Mittag: Was verrät der Uhrenname?
Standuhr, Pendule, Kleinuhr und Taschenuhr, Grossuhr, Chronograf, Regulateur und Wecker, Stockuhr, Stutzuhr, Zwiebel und Zytli sind nur einige der vielen Bezeichnungen für Uhren. Welcher Uhrentyp steckt hinter welchem Namen?
Zur Veranstaltung
Museum am Mittag: Vier ungewöhnliche Uhren von Deutschschweizer Meistern (Gastspiel)
ven 21.06.2024
Museum am Mittag: Vier ungewöhnliche Uhren von Deutschschweizer Meistern (Gastspiel)
In den Städten der deutschsprachigen Schweiz wurden bereits seit Ende des 16. Jh. verschiedenste Uhren hergestellt. Prunkvolle, goldene Renaissance-Uhren als Statussymbol waren in der damals ärmlichen Schweiz allerdings seltene Ausnahmen.
Zur Veranstaltung
Museum am Mittag: Uhren aus dem Schwarzwald
ven 19.07.2024
Museum am Mittag: Uhren aus dem Schwarzwald
Kaum eine Uhr ist so vielfältig und fantasiereich gestaltet wie die Schwarzwälderuhr. Diese heute noch bekannte Uhr hat eine der interessantesten Entstehungsgeschichten.
Zur Veranstaltung
Museum am Mittag: Karossenuhren
ven 23.08.2024
Museum am Mittag: Karossenuhren
Diese übergrossen Taschenuhren, auch Kutschen- oder Satteluhren genannt, entstanden vorwiegend im 18. Jh. Sie dienten als Reiseuhren, die in Kutschen mitgeführt wurden, daher sind sie mit Schlagwerk oder Repetition und Wecker ausgerüstet.
Zur Veranstaltung
Museum am Mittag: Neuauflage des Deutschschweizer Uhrmacherverzeichnisses
ven 20.09.2024
Museum am Mittag: Neuauflage des Deutschschweizer Uhrmacherverzeichnisses
Im Herbst/Winter 2006 erschien im Jahresbulletin der Schweizerischen Vereinigung der Uhrenfreunde «Chronométrophilia» erstmals das Uhrmacherverzeichnis «Deutschschweizer Uhrmacher und ihre Werke vom 14. bis 19. Jahrhundert» Dieses wichtige Werk wurde nun überarbeitet und ergänzt.
Zur Veranstaltung