Fr 18.10.19, 12:30 – 13:00 Uhr

Museum am Mittag: Sechseckige Tischuhr, sogenannte «Kaflak»

Museum am Mittag: Sechseckige Tischuhr, sogenannte «Kaflak»
Sechseckige Tischuhr, sog. «Kaflak», Thorn (Polen), um 1650. Foto: Michael Lio

Sie ist die Jubiläumsuhr «20 Jahre 
Gönnerverein Uhrenmuseum Winterthur». Die von Jakob Erhart aus Thorn (Polen) signierte Uhr scheint bis heute sein einziges bekanntes Werk zu sein. Sie entstand um 1650 und ist sowohl äusserlich als auch im Werk auffallend reichhaltig verziert. War diese Tischuhr vielleicht Erhards Meisterstück?

Museum am Mittag

In der Veranstaltungsreihe «Museum am Mittag» lässt Brigitte Vinzens, Konservatorin des Uhrenmuseums Winterthur immer an einem ausgewählten Freitag des Monats von 12:30 bis 13:00 Uhr hinter die Kulissen blicken. Dabei vertieft sie thematische Schwerpunkte an ausgewählten Uhren der Sammlungen oder stellt den aktuellen Gast vor. Das Programm mit den aktuellen Themen wird halbjährlich kommuniziert.

Anmeldung / Kosten

Keine Anmeldung erforderlich, im Museumseintritt CHF 5.–/3.–inbegriffen.